Arbeiten im Schmerz- und Palliativzentrum Hamburg

Der Schwerpunkt unserer Praxis liegt in der Versorgung von Patienten mit chronischen Schmerzerkrankungen.
Ein zweiter Schwerpunkt ist die Betreuung und Behandlung von Patienten in fortgeschrittener palliativer Situation. Hier erfolgt die Versorgung in enger Kooperation mit Pflegediensten im Rahmen der spezialisierten ambulanten Palliativ Versorgung (SAPV) oder in Hospizen.
Ein dritter, kleinerer Anteil entfällt auf einige Patienten in hausärztlicher Versorgung durch die internistische Hausärztin im Team.

Wir suchen zur Erweiterung unserer Teams in Harburg und Eppendorf:

Palliativmediziner*in (w/m/d) für die Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung (SAPV)

Ihr Aufgabenbereich
  • Palliativmedizinische Versorgung unserer Patient*innen gemeinsam mit einem engagierten, kollegialen und erfahrenen Team
  • Visiten in den betreuten Hospizen und Pflegeheimen
  • Zusammenarbeit mit niedergelassenen Haus- und Fachärzt*innen sowie allen an der Versorgung beteiligten Berufsgruppen und Institutionen
Wir erwarten
  • Facharztanerkennung und Zusatzbezeichnung Palliativmedizin (bzw. in Weiterbildung)
  • Verständnis für unsere schwerkranken Patient*innen und deren Angehörigen in ihren außergewöhnlichen Lebenssituationen
  • Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Engagement und Einsatzbereitschaft
Wir bieten
  • Abwechslungsreiche, verantwortungsvolle und patientenorientierte Gestaltung der palliativmedizinischen Versorgung
  • Arbeiten in einem kollegialen und erfahrenen Team auf hohem fachlichem Niveau
  • Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Regelmäßige Team- und Fallbesprechungen, Supervision
  • Regelmäßiger Austausch mit erfahrenen Schmerz- und Palliativmediziner*innen
  • Flexible Arbeitszeitregelungen

Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Ihr Ansprechpartner ist Dr. H. Christoph Lenzen, ärztlicher Leiter des MVZ.
Bewerbungen bitte an:
Frau Julia Deimling, Geschäftsführung, deimling@spz-hh.de und 040-330902.

Weiterbildungsassistent*innen (w/m/d) für die Spezielle Schmerztherapie und Palliativmedizin

Wir erwarten
  • Approbation, Facharztanerkennung
  • Weiterbildungskurse Schmerzmedizin (80 Std.) oder Palliativ-Basiskurs (40 Std.)
  • Großes Interesse an der Schmerz- und Palliativmedizin
  • Teamfähigkeit sowie Kompetenz zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Empathie, Engagement und Einsatzbereitschaft
  • Selbständiges Arbeiten
  • Optional: Interesse an/ Erfahrung mit Ultraschall-gesteuerten Nervenblockaden

Wir bieten
  • Eine umfassende Ausbildung mit großer praktischer Erfahrung und breit gestreutem Patientenklientel in beiden Disziplinen
  • Arbeiten in einer Praxisstruktur, Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung mit ambulanten Pflegeteams im PCT Alster und PCT Süderelbe, Durchführung von schmerz- und palliativmedizinischen Visiten im Hospiz
  • Regelmäßiger Austausch mit erfahrenen Schmerz- und Palliativmedizinern
  • Motivierte und teamorientierte Mitarbeiter in angenehmer Atmosphäre
  • Selbstverantwortliches Arbeiten
  • Flexible Arbeitszeitregelungen

Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Ihr Ansprechpartner ist Dr. H.C. Lenzen, ärztlicher Leiter des MVZ.
Bewerbungen bitte an Frau Julia Deimling, Geschäftsführung, deimling@spz-hh.de und 040-330902.

Pflegefachkräfte (w/m/d) für das Palliativ CareTeam Alster

Das PalliativCareTeam Alster versorgt seit über 10 Jahren im Rahmen der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV) Menschen mit einer nicht heilbaren, fortgeschrittenen Erkrankung in deren Häuslichkeit in Hamburger Stadtteilen rund um die Alster.

Die ganzheitliche, individuelle und einfühlsame Palliativpflege erfolgt durch ein multiprofessionelles Team mit fest im Team angestellten Schmerz- und Palliativmedizinern aus unserer Praxis.

Wertschätzung und Kollegialität zeichnen unser Team aus.

Ihr Arbeitsbereich
  • Häusliche Versorgung von Palliativpatienten gemeinsam mit einem engagierten und kollegialen Team
  • Durchführung der Symptomkontrolle
  • Psychosoziale Begleitung der Betroffenen und deren Angehörigen
  • Enge Zusammenarbeit mit unseren Ärzt*innen und dem MVZ
Ihre Vorraussetzung
  • Pflegefachmann/-frau (m/w/d) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) oder Altenpfleger*in (m/w/d)
  • 2 Jahre Berufserfahrung in der Pflege
  • gültiger Führerschein Klasse B (PKW)
Wir erwarten
  • Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten
  • Zuverlässigkeit
  • Lust auf Entwicklung und Dynamik

Wir bieten
  • Motiviertes und teamorientiertes Umfeld in angenehmer Atmosphäre
  • Bezahlung nach Tarif
  • Gute Einarbeitung
  • Fortbildung und Supervision
  • betriebliche Altersvorsorge
  • täglicher Austausch mit unseren Ärzt*innen
  • Dienstwagen, auf Wunsch auch zur privaten Nutzung
  • Zuschuss HVV Proficard
  • Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung. Ansprechpartnerin ist Frau Julia Deimling, deimling@spz-hh.de und 040-330902.